2. Rennen in Schrems, 14.05.2017

Waldviertel Motocross Cup in Schrems

„Bilderbuch-Wetter“ und sehenswerte Motocross-Rennen im Waldviertel MX Cup!

Nach dem Saisonstart zum Waldviertel MX Cup 2017 in Pulkau wurden am 14. Mai die nächsten Rennen ausgetragen. Viele Hobby- und Amateurfahrer kamen auf die Rennstrecke des MSC Schrems und sorgten bei „Kaiser-Wetter“ für sehenswerte Rennen.
Infos und Ergebnisse unter: www.msc-schrems.at und www.w4cup.at

Die zweite Station im Waldviertel Motocross Cup Jahr 2017 fand heuer am 14. Mai in Schrems (NÖ) statt. Für MSC Schrems-Obmann Klaus Trinkl und sein Team war es ein perfekter Tag: „Das Wetterglück war auf unserer Seite, es gab den ganzen Tag schönes Wetter und perfekte Bedingungen für die Fahrer. Auch unser neuer Start auf asphaltiertem Boden kam bei den Fahrer sehr gut an“.

Wie schon beim Saisonauftakt in Pulkau brachten die Läufe zum Waldviertel Motocross Cup auch in Schrems viel Spannung und jede Menge „Rad-An-Rad-Duelle“. Die fast 1500 Meter lange Motocross-Strecke mit 3 Tables und 3 Sprüngen und ihren faszinierenden Kurven lockte viele Fahrer an: „Ein großes Lob an den Veranstalter, die Strecke ist wirklich sehr toll“, sagte Thomas Matasovic vom Husqvarna-Team-Damianik.