Startnummern

Rückfragen wegen Startnummern: ausschließlich per E-Mail (kontakt@w4cup.at)

Nummernvergabe erfolgt erst nach Erhalt des vollständig ausgefüllten Nennformulars (+Arztbestätigung bei FahrerInnnen unter 16 Jahren) und Zahlungseingang auf dem W4-Cup Konto.

Startnummern

Die Startnummern sind am Fahrzeug vorne, sowie seitlich links und rechts in mindestens 14 cm großen Ziffern anzubringen. Die gute Lesbarkeit ist für eine fehlerfreie Rundenschreibung unbedingt erforderlich.

erlaubt sind, ausnahmslos, folgende Farben:
schwarze Nummern auf weißem Hintergrund oder weiße Nummern auf schwarzem Hintergrund
„Isolierband-Nummern“ sind verboten!

Rückennummern sind verpflichtend vorgeschrieben und müssen mit den Nummern am Motorrad übereinstimmen! Nummern, die die Rundenschreibung unmöglich machen, werden disqualifiziert. Es gibt bei jedem Rennen Nummern zu kaufen. Bitte um regelmäßige Kontrolle.